Food & Restaurants

Einfaches Rezept ohne Schnickschnack: Rindfleisch mit Gemüse und Kartoffeln

3. Mai 2016
rindfleisch-intro

Kennt ihr diese perfekten Food-Blogs mit den Bildern, die aussehen wie aus einem Kochbuch? Ich bewundere die Bloggerinnen, die so etwas kochen oder backen können. Die Realität sieht aber so aus, dass ich diese Perfektion nicht erreichen kann. Und ganz ehrlich: ich möchte vor dem Essen keine 500 perfekt ausgeleuchteten und dekorierten Bilder machen. Dann ist das Essen nämlich zum Schluss kalt und das nervt mich. Ich möchte mein Essen lieber genießen, statt einem Ideal hinterher zu hecheln, das für mich eh unerreichbar ist. Deswegen habe ich heute ein schnelles, leichtes Sommerrezept mitgebracht, was vielleicht nicht perfekt angerichtet ist, aber super lecker schmeckt und auch wirklich von jedem zu schaffen ist. Sogar Kochmuffel oder –Anfänger können dieses Gericht rocken!

Dazu braucht ihr für zwei Personen:

rezept01

  • Circa 11 Kartoffeln. Die Menge kann natürlich auch angepasst werden
  • Eine Zucchini
  • Zwei Hände voll Cocktail-Tomaten
  • Zwei Hände voll Pimientos
  • Eine kleine rote Zwiebel
  • Gutes Rindfleisch

Der letzte Punkt ist wahrscheinlich der wichtigste! Gutes Rindfleisch ist das A und O dieses Gerichts. Discounterware geht nicht, am besten Fleisch vom Metzger oder vom Bioladen. Wir hatten Rinderhüfte und die war wirklich vorzüglich!
Ok los geht’s mit dem Kochen! Als allererstes solltet ihr den Ofen vorheizen – Es sei denn, ihr habt einen Gasherd, dann braucht ihr das natürlich nicht machen.

1) Kartoffeln zubereiten

Kartoffeln halbieren und dann in einem Topf mit kochendem Wasser circa 10 Minuten kochen lassen

rezept02

2) Gemüse vorbereiten

rezept03
Zucchini waschen und in feine Scheiben schneiden. Pimientos und Tomaten waschen und letztes halbieren. Zwiebel in mittelgroße Stücke schneiden.
All das in eine Schüssel geben.

rezept04
Und mit zwei Esslöffeln Olivenöl sowie Salz würzen. Das Gemüse kommt im Anschluss auf das Backblech und darf für 15 Minuten in den Backofen.

3) Fleisch zubereiten

rezept05

Vor dem braten solltet ihr das Fleisch waschen und trockentupfen. Im Anschluss von jeder Seite circa eine Minute scharf anbraten und danach für 5 Minuten auf das Gemüse in den Backofen geben.

4) Kartoffeln braten

Kartoffeln abgießen und diese in die Pfanne, in der das Fleisch zuvor angebraten wurde, mit der Schnittseite nach unten für 2-5 Minuten anbraten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Fleisch und Gemüse aus dem Backofen holen und fertig!

rezept06

Danach ist nur noch das Anrichten dran!

rezept07

Mein Freund isst nicht so gerne Gemüse, deswegen habe ich alles genommen muahahaha

rezept08

Das Essen mag nicht perfekt angerichtet sein, aber so sieht es nun mal aus. Und geschmeckt hat es wirklich SUPER, was vor allem am Fleisch lag. Die Süße der Tomaten passt perfekt zur bitteren Note der Pimientos und Kartoffeln schmecken einfach immer. Ich glaube nicht, dass man Kartoffeln versauen kann, haha.
Das war mein leichtes Sommerrezept! Hoffe ihr habt eine schöne Restwoche und genießt das lange Wochenende!

No Comments

Leave a Reply

*