Basteln & Washi Tape

DIY Ostern: Kresse-Eier mit Washi Tape

10. März 2016
osterdiy-intro

Übernächste Woche ist schon Ostern und deswegen wollte ich mit euch heute ein einfaches Oster-DIY für eine festliche Dekoration mit euch teilen. Auf vielen Seiten wie zum Beispiel DaWanda oder Pinterest kann man sich gute Inspiration für Ostern holen. Ich kann leider weder gut basteln, noch bin ich anderweitig handwerklich begabt, deswegen habe ich ein recht einfaches DIY kreiert, welches auch Menschen mit zwei linken Händen machen können: Niedliche Ostereier mit Washi Tape und Kresse.

Alles, was ihr dafür braucht…

….sind

osterdiy001

  • Hühnereier, am besten weiße
  • Washi Tape eurer Wahl
  • Kresse

Die Kresse könnt ihr entweder selber pflanzen (super spaßig auch mit Kindern!) oder auch fertig kaufen. Achtung: Kresse ist leider nur ~5 Tage schön und wird danach welk, also am besten nicht zu früh kaufen/pflanzen.

Und so wird’s gemacht

Als erstes muss man die Eier hart kochen, diese dann wie gewohnt abschrecken und unter kaltem Wasser abkühlen lassen, sodass sie sich weiterverarbeiten lassen, ohne, dass man sich die Finger  verbrennt. Jetzt kommt der schwere Part: Mit einem zackigen Messer die Spitze des Eis abschneiden. Dabei darf man nicht zu viel abschneiden und auch nicht zu doll aufdrücken, weil sonst die Eierschale zerbrechen kann. Ich habe ein paar Anläufe gebraucht, bis ich die richtige Technik drauf hatte. Danach das hartgekochte Ei vorsichtig mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen und beiseite stellen.

osterdiy003

Die Eierschalen entweder für ein paar Stunden trocknen lassen oder, wenn’s schneller gehen soll, einen Föhn zum Trocknen nehmen.
Die abgeschnittene Kante ist zackig und uneben, deshalb nimmst du dir deine Lieblings-Washi-Tapes und klebst diese stückchenweise über den Rand. Am besten von außen nach innen in kleinen Stücken, aber wie gesagt, man kann unterschiedliche Methoden ausprobieren und die nehmen, die am besten passt.

osterdiy002

Mir hat dieser Schritt viel Spaß gemacht, weil man sich kreativ richtig austoben und mit verschiedenen Washi Tapes spielen kann. Ich habe unterschiedlich lange und breite Washi Tapes benutzt und so teilweise auch unebene Stellen ausgebessert und sie so kaschiert.

Das war’s auch schon! Die Eierschalen nur noch mit etwas Erde füllen und dann die Kresse in die Eier setzen

osterdiy004

Taadaaa~ sind die nicht niedlich? Ich finde diese Eierbecher perfekt dafür!

osterdiy005

Mir hat das DIY richtig Spaß gemacht und ich finde schön, dass es nicht ZU kitschig und Osterhasen-mäßig ist. Ich könnte mir diese niedlichen Kresse-Eier auch gut als Geschenk oder Mitbringsel zum Oster-Brunch vorstellen!

4 Comments

  • Reply Charlotte 14. März 2016 at 2:07

    Wie cool sind die denn? 😀 Mega süss… Ich hab übrigens von deiner Eierbecherserie die Tasse :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

    • Reply einmalwunderland 16. März 2016 at 15:05

      Hallo Charlotte,

      cooler Name 😉 Danke für deinen netten Kommentar. Die anderen Sachen von der Marke sind einfach super!

      Viele liebe Grüße
      Charlotte

  • Reply Katharina 17. März 2016 at 11:32

    Boah wie Kreativ! Ich mag Kresse sehr, besonders auf dem gedeckten Ostertisch. Die Deko sieht toll aus! 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

    • Reply einmalwunderland 30. März 2016 at 12:05

      Danke für dein Lob, Katharina 🙂 Freut mich, dass die Deko dir gefällt!

    Leave a Reply

    *