Food & Restaurants

Gesunde Snacks

29. Januar 2016
gesunde-snacks-intro

Was ist eigentlich gesund?

…das ist etwas, was ich mich schon sehr lange frage. Wenig Zucker? Wenig Fett? Wenig Kohlenhydrate? Wenig Salz? Wenig Fleisch? Ich glaube, dass das wirklich damit zusammenhängt, wen man fragt und wie der eigene Körper ist. Obst ist gesund und hat viele Vitamine, jedoch auch ziemlich viel Zucker. Diabetiker sollten deshalb weniger Obst essen, als andere. Manche Leute, die abnehmen, schwören wiederum auf eine Low-Carb-Diät, also mit wenig oder gar keinen Kohlenhydraten. Ich bin kein Profi, geschweige denn Ärztin oder Ernährungsberaterin. Trotzdem habe ich ein paar Snacks, die ich gerne Esse und die gesund sind. Es gibt nichts Schlimmeres, als sich im Büro Süßigkeiten reinzustopfen, weil man grad einen Durchhänger hat.

1. Gesunde Fette und Vitamine

gesunde-snacks01

Natürlich könnte man auch Erdnussbutter nehmen, aber die ist meistens mit sehr viel Zucker. Deshalb greife ich zu Mandelbutter. Die schmeckt suuuuper lecker, besonders zu Äpfeln. In dieser Kombi bekommt man Vitamine, Zucker (zwar genauso schädlich wie Glukose, im Unterschied zu Schokoriegeln und Co aber ohne Fett und Schokolade) und gesunde Fette. Ebenfalls ist Mandelbutter voll mit Proteinen und so perfekt für alle, die zum Sport gehen. Ich schneide meist einen Apfel auf und esse ihn mit einem Esslöffel Mandelbutter. Das ist eine gute Kombi aus salzig und süß.

2 – Griechischer Joghurt mit Mandeln

gesunde-snacks02

Mandeln bestehen zu 86% aus ungesättigten Fettsäuren und haben gemessen an der Menge viel Eiweiß. Ungesättigte Fettsäuren sollen das Herz-Kreislauf-System gesund halten und liefern viel Energie. Nicht umsonst werden Nüsse als Gehirnnahrung bezeichnet. Ich esse eine Handvoll gerne mit fettfreiem griechischem Joghurt, auf den ich etwas Honig träufele.

Ebenfalls lecker wären Cracker mit Thunfisch + etwas Mayo für alle, die eher salzige Snacks bevorzugen. Gerne esse ich auch ein hartgekochtes Ei mit Paprikapulver, wenn ich Appetit auf Chips habe. Wer weniger Zucker essen möchte, kann statt Äpfeln oder Bananen auch zu gesunden Beeren greifen. Blaubeeren haben viele Antioxidantien und sind super lecker. Hummus oder Avocado haben auch viele ungesättigte Fettsäuren und sind himmlisch zu Vollkornbrot oder Gemüse-Sticks.

Das sind meine Vorschläge für gesunde Snacks. Das meiste kaufe ich im Bioladen oder auch bei Online-Shops wie Allyouneedfresh. Was sind eure Lieblings-Snacks für Zwischendurch?

2 Comments

  • Reply Leonie 2. Februar 2016 at 11:06

    Hey, ein paar leckere Snacks hast du da herausgesucht 🙂 Ich habe letztens auch mal Mandelbutter gekaut und finde, dass sie echt nicht schlecht schmeckt 🙂

    Liebe Grüße

    Leonie

    • Reply einmalwunderland 7. Februar 2016 at 12:38

      Hi Leonie,

      danke für deinen Kommentar 🙂 Mandelbutter ist echt super lecker, nur so teuer 🙁 Vielleicht kann man sie ja auch selbst machen?

    Leave a Reply

    *