Allgemein

Vabali SPA in Berlin: Getestet

10. November 2015
fotoslider-sauna-header

Am Wochenende waren mein Freund und ich im Vabali-Spa in Berlin nahe Hauptbahnhof. Früher sind wir immer ins Liquidrom, jedoch wollten wir mal was Neues ausprobieren. Das Vabali ist etwas versteckt, aber in cira 5 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof zu erreichen. Das erste was mir aufgefallen ist, ist, dass das Spa wirklich RIESIG ist. Das Liquidrom ist ja recht übersichtlich: Ein Innen- und ein Außenbecken und vier Saunen. Im Vabali kann man sich regelrecht verlaufen.

Es gibt mehrere Schwimmbecken, die sowohl draußen, als auch drinnen sind. Dazu gibt es 11 verschiedene Saunen sowie einen riesigen Außenbereich und großzügige Ruheräume mit Wasserbett-Liegen. Ebenfalls gibt es ein Restaurant sowie  Massage-Räume (Massagen kosten natürlich extra). Mein Freund und ich waren 4 Stunden da und es hat pro Person 28,50€ gekostet. Unter der Woche kostet es 2€ weniger. Das Spa hat jeden Tag bis 24 Uhr geöffnet.

Innenpool. Copyright Vabali.de

Innenpool. Copyright Vabali.de

Anders als bei anderen Spas ist das Vabali überall textilfrei – das heißt auch im Schwimmbecken ist man ohne Badebekleidung. Haha, ungewohnt! Ach so, es ist ein gemischtes Spa, das sollte man bedenken. Es gibt eine Sauna, die nur für Frauen ist, aber sonst kann jeder überall hingehen. Es ist aber nicht unangenehm, es schaut einen auch keiner an oder so – im Gegenteil. Es sind viele Paare dort oder eben Leute, die ihre Ruhe haben wollen. Ich empfand die Stimmung da als sehr angenehm.

Was mich total überzeugt hat sind die Sauberkeit der Anlage und die Auswahl an Saunen. Das russische Banja hat mir besonders gut gefallen. Es gibt in den verschiedenen Saunas so gut wie jede Wärmestufe – am krassesten war die Gartensauna mit 95°C. Dort war es so heiß, dass meine Ohren schon wehgetan haben #Memme. Es gibt regelmäßig verschiedene Aufgüsse (Wenik, Frozen Lime, Grüner Tee, etc) und zwischendurch kann man sich in den Kaltbecken abkühlen. Die Landschaft im Garten und die Inneneinrichtung ist im asiatischen Stil. Überall ist entspannende Musik zu hören und es riecht nach Räucherstäbchen.

Copyright Vabali.de

Copyright Vabali.de

Das Vabali ist wie ein kleines Sauna-Dorf und ich war wirklich total positiv überrascht. Die Ruheräume sind toll und ich hab zum ersten Mal auf einem Wasserbett gelegen. Wenn ihr also Saunas mögt, kann ich es auf jeden Fall empfehlen. Ich werd hoffentlich bald wieder ins Vabali kommen, dann auf jeden Fall aber den ganzen Tag!

4 Comments

  • Reply Alexandra 14. November 2015 at 15:13

    Oh, das Spa sieht aber sehr ansprechend aus. Ich selbst war eigentlich noch nie in einem Spa, vielleicht sollte ich das ändern 🙂

    Liebe Grüße
    Alexandra

    • Reply einmalwunderland 15. November 2015 at 20:58

      Hi Alexandra,

      danke für deinen Kommentar 🙂 Geh auf jeden Fall mal in ein Spa, die sind ganz toll!

      Liebe Grüße

      Charlotte

  • Reply Katrin 12. Dezember 2015 at 12:19

    Jaaaaa, es ist total schön dort.
    Ich war im Sommer mal da und muss unbedingt dieses Jahr noch mal hin.
    Liebe Grüße, Katrin

    • Reply einmalwunderland 13. Dezember 2015 at 17:20

      Hi Katrin,

      im Sommer ist es sicher schön im Außenbereich 🙂 Auch toll muss es dort im Winter bei Schnee sein! Dann kann man sich das Abkühlbecken sparen.

      VG
      Charlotte

    Leave a Reply

    *