Allgemein Apps & Gaming

Meine Lieblings-Android-Apps des Monats

13. August 2015
tempFileForShare-02

Lange ist es her, dass ich über Apps geschrieben habe. Leider habe ich in der letzten Zeit durch die Arbeit, das Bloggen und natürlich den SOMMER nicht so wie Zeit gehabt, viele neue Apps zu testen. Deswegen ist es eher ruhig um meine App-Artikel geworden. Das muss sich auf jeden Fall ändern! Heute möchte ich euch meine drei derzeitigen Android-Lieblingsapps vorstellen.

Mein derzeitiges Lieblingsspiel: 80 Days

80days

Kennt ihr den Roman „Reise um die Erde in 80 Tagen“ von Jules Verne? Darauf basiert diese App – nur mit dem Unterschied, dass man nun selbst die Reise interaktiv bestimmen kann. Als eine Mischung aus Text-Adventure und Wettlaufspiel, bahnt man sich seinen Weg durch die verschiedenen Länder der Welt. Ob per Zug, Boot oder Pferdekutsche, die Art der Fortbewegung ist ganz allein dem Geschmack und den finanziellen Mitteln des Spielers überlassen. Das Budget, welches einem zur Verfügung steht, ist begrenzt und so muss man genau planen, wie man sich wohin fortbewegt. Unterwegs kann man Pause machen (teilweise muss man das auch, wenn der nächste Zug erst am nächsten Tag losfährt) und sich mit den Einheimischen unterhalten und auf dem Mart Kostbarkeiten kaufen oder wieder verkaufen.

Das Spiel macht Spaß und ist aufgrund der unzähligen Reise- und Dialogmöglichkeiten nie langweilig. Die App erinnert mich an die Abenteuerbücher aus meiner Kindheit, bei denen man sich auch für Wege entscheiden und dann entsprechend auf unterschiedliche Seiten blättern musste.
Das Spiel ist nur auf Englisch und kosten im Play Store derzeit 3,80€. Es lohnt sich, die App auf einem Tablet zu spielen.

Meine derzeitige Lieblings-Foto-App: Snapseed

snapseed

Okay, das ist jetzt wirklich Schnee von Vorgestern, aber trotzdem kann ich nicht mehr ohne: Snapseed! Mit dieser kostenlosen App könnt ihr eure Bilder in wenigen Schritten super bearbeiten. Bild auswählen, auf das Stiftsymbol klicken und schon geht’s los. Die App kann alles: Zuschneiden, drehen, Feinabstimmung, Korrekturen und natürlich eine ganze Menge Filter. Wer gerne seine Bilder auf Instagram teilt, kann sie so vorher noch ein bisschen aufhübschen. Die App ist kostenlos und hier im Play Store zu finden

Mein derzeitiger Lebensretter: Battery Life Repair

repairbattery

Ich glaube, dass der Akku meines Handys das ist, was mich am Meisten an dem Ding stört. Ich hab das Smartphone jetzt seit etwas über einem Jahr, und schon fängt der Akku an zu schwächeln. Manchmal hält er den ganzen Tag und hat dann abends noch 40%, oder er krepelt schon um 14 Uhr bei 9% rum. ARGH. Deshalb hab ich jetzt die App „Battery Life Repair“ installiert. Dadurch wird der Akku auf Schäden untersucht und verbessert. Ich bin zufrieden 🙂 Hier könnt ihr euch die App kostenlos im Play Store herunterladen.

Das waren meine derzeitigen Lieblings-Apps für Android. Mehr coole App-Ideen und neuste Trends könnt ihr zum Beispiel im Magazin von Simyo finden.

 

No Comments

Leave a Reply

*