Lush

Neue Lush Massage Bars

3. November 2014
pearl

Jeder, der schon einmal seine Nase in einen Lush-Shop gesteckt hat, kennt sicherlich die so genannten Massagebuttern, auch Massage Bars genannt. Diese sind feste Bodylotion und Massageöl in einem. Das gute ist: Dadurch, dass sie in fester Form daherkommen, brauchen sie keine Verpackung, sondern können ganz leicht in den passenden Metalldöschen von Lush verstaut werden. Die Massage Bars schmilzen bei Hautkontakt und lassen sich so gut verreiben. Jetzt hat Lush seit dem 1.11.2014 fünf weitere (vegane) Massagebutter ins Sortiment aufgenommen.

PERCUP Massage Bar

Percup1020

Dieses Prachexemplar besteht aus Kokos- und Jojobaöl und ziert oben eine Reihe von Kaffebohnen. Laut Lush weckt das Koffein die Blutzirkulation an und belebt die Sinne.

PEARL Massage Bar

pearl

Pearl sieht nicht nur toll aus, sondern riecht himmlisch nach Rose und verwöhnt die Haut mit luxuriösem Arganöl. Alle, die von Lushs Rose Jam und Ro’s Body Conditioner nicht genug bekommen, sollten sich dieses gute Stück einmal genauer anschauen.

YES YES YES Massage Bar

yesyesyes_massage

Mit Jasminduft bestückt, spaltet diese Massage Bar wahrscheinlich wie alle anderen Produkte mit Jasmin die Geister der Kunden. Die einen lieben es, die anderen hassen es, aber wer blumigen Düften nicht abgeneigt ist, für den ist YES YES YES vielleicht etwas.

Dirty Massage Bar

Dirtymassage1019

Nein, diese Massagebutter geht nicht auf Christina Aguileras Schmetterhit zurück, sondern wurde passend zu Lushs Dirty-Duftlinie kreiert. Nach Minze riechend assoziieren viele diesen Geruch mit einem Männerprodukt, der vegane Schokokern könnte aber auch die Damen der Schöpfung verzaubern.

SHADES OF EARL GREY Massage Bar

shadesofearlgrey1018

Witziger Name, duftes Produkt. Mit Earl Grey und Zitrone duftet diese Massagebutter besonders gut. Wer’s spritzig und frisch mag, der sollte sich diesem Exemplar hingeben.

 

Bilderquelle: Lush Cosmetics Pressemitteilung.

No Comments

Leave a Reply

*