Beauty & Mode

Meine Parfüm-Kollektion

11. August 2014
rp_img_20140810_140508.jpg

ippHallo ihr Lieben 🙂 Ich hoffe euch geht es allen gut. Ich bin in letzter Zeit durch meine Kosmetik gegangen und habe viel altes Zeug aussortiert. Alte Cremes, alte Labellos und so weiter. Jetzt passt alles auf diese niedliche Étagère, die mir meine Mutter zum letzten Geburtstag geschenkt hat. Da ich mich so gut wie nie schminke ist das wirlich alles, was ich brauche.

In diesem Zusammenhang dachte ich, dass ich mal meine Parfüm-Sammlung hier im Blog zeigen könnte. Es sind zwar nur fünf Stück und ein anderer mag darüber den Kopf schüttelt, dass ich diese Menge als „Sammlung“ bezeichne, aber ich halte meine „Sammlungen“ bewusst klein. Dinge zu horten, nur zum Zwecke des Hortens oder des Besitzens ist nicht mein Fall. Erst einmal möchte ich meine Parfüms aufbrauchen, bevor ich ein neues kaufe. Es gibt jedoch schon wieder ein paar, auf die ich ein Auge geworfen habe…. Pradas „Candy“ zum Beispiel.

Marc Jacobs- DOT

ipp

Das Parfüm ist mein erstes von Marc Jacobs. Ich bekam es 2013 zum Geburtstag und es ist für mich der perfekte Sommerduft. Blumig mit einem Spritzer Grapefruit – quasi eine aufgemotzte Version von „Daisy“. Leider verfliegt der Duft recht schnell. Wer also auf den zugenebelten Parfüm-Stil steht, muss sich ein kleines bisschen umfüllen und nachsprühen. DOT ist wahrscheinlich mein absolutes Lieblingsparfüm.

Marc Jacobs- Daisy

ipp

Der Signatur-Duft von Marc Jacobs ist ein alter Klassiker und hat mich nicht nur aufgrund des schönen Aussehens, sondern auch aufgrund des Dufts überzeugt. Das Parfüm riecht, wie der Name schon suggeriert, nach Gänseblümchen. Sehr zart blumig und meiner Meinung nach ein sehr femininer Duft. Für mich ist dieses Parfüm besonders für Frühling und Herbst geeignet. Komischerweise hat mir „Daisy Eau So Fresh“ gar nicht gefallen. Ich habe Daisy seit März 2014.

BVLGARI- Black

ipp

Das ist das erste Parfüm, was ich je besessen habe. Und obwohl es mir früher sehr gefiel und zu mir passte, hat sich mein Geschmack mittlerweile sehr geändert. Das Parfüm ist ein „Unisex“-Duft und riecht meiner Meinung nach schwarzem Tee mit einer leicht süßlichen Note. Sehr besonders und auch ein sehr erwachsener Duft. Auch ist es aufgrund der Schwere des Dufts eher ein Parfüm für Herbst/Winter. Das ist auch die Zeit, in der ich mich am häufigsten für dafür entscheide.

Lush- American Cream

ipp

Nein, ich habe mich oben beim Titel nicht geirrt, bei dem Parfüm handelt es sich tatsächlich nicht um „Twilight“, sondern „American Cream“. Das Parfüm war ein Forum Special aus dem Jahr 2011 (Weihnachten 2011) und mein Freund hat es mir damals aus England bestellt. Leider war das auch das Jahr, in dem Lush die schwarzen Flakons zum ersten Mal benutzte und in dem viele Fehler passierten. Auch meins ist damals während des Transports ein wenig ausgelaufen und anscheinend kam es zu einem Etikettenfehler, denn obwohl ich Twilight geordert und bezahlt habe, bekam ich American Cream. Ich hatte jedoch auf den Hick-Hack von wegen Zurückschicken und bla damals keine Lust. Ich mag American Cream wahrscheinlich genauso gerne wie Twilight, deswegen hat es gepasst. Und ja, das Parfüm riecht wirklich exakt so wie der beliebte Conditioner von Lush. Sehr intensiv und auch sehr langanhaltend. Im Gegensatz zu Marc Jacobs bleibt das Parfüm bis zur nächsten Dusche auf der Haut. Sehr zeitlos, der Duft. Durch die Verwechslung habe ich mich übrigens nicht mehr getraut, bei Lush Forum Specials auch andere Düfte zu bestellen. Im Lush Forum gibt es immer haufenweise schlechte Reviews (auch wenn dort viele grundsätzlich immer meckern).

Lush- Sikkim Girls

ipp

Ja, wie schon in diesem Eintrag erwähnt, gefällt mit dieses Parfüm von Lush sehr gut. Jasmin, Darjeeling und Vanille- das sind die drei Kernnoten, die diesen Duft ausmachen. Wie man merkt, gefallen mir blumige Düfte und auch Sikkim Girls fällt genau in diese Sparte. Blumig, ohne altbacken und schwer zu wirken. Dadurch, dass es ein wirkliches Parfüm (ohne Sprühkopf) ist, trage ich es vor allem auf die Handgelenke auf.

1 Comment

  • Reply seo plugin 11. November 2014 at 1:49

    Hello Web Admin, I noticed that your On-Page SEO is is missing a few factors, for one you do not use all three H tags in your post, also I notice that you are not using bold or italics properly in your SEO optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a RSS feed the key to getting Google PageRank or Alexa Rankings, You now NEED On-Page SEO. So what is good On-Page SEO?First your keyword must appear in the title.Then it must appear in the URL.You have to optimize your keyword and make sure that it has a nice keyword density of 3-5% in your article with relevant LSI (Latent Semantic Indexing). Then you should spread all H1,H2,H3 tags in your article.Your Keyword should appear in your first paragraph and in the last sentence of the page. You should have relevant usage of Bold and italics of your keyword.There should be one internal link to a page on your blog and you should have one image with an alt tag that has your keyword….wait there’s even more Now what if i told you there was a simple WordPress plugin that does all the On-Page SEO, and automatically for you? That’s right AUTOMATICALLY, just watch this 4minute video for more information at. Seo Plugin

  • Leave a Reply

    *