Allgemein

Review: How I met your Mother (9.Staffel) – ein langweiliges Wochenende auf 24 Folgen gestreckt

11. Oktober 2013

Okay, die ersten neuen Folgen der neunten HIMYM-Staffel sind also schon gezeigt worden. Ich hab sie mir angeschaut und komme zum vorläufigen Urteil: schnaaaarrrrchhhh. Ich versteh schon, eigentlich wollten sie nach der 8. Staffel schon alles beenden, haben dann aber beschlossen, wahrscheinlich aus Geldgier, die Serienkuh noch ein weiteres Mal zu melken und eine neunte Staffel zu konzipieren. Leider ist der Inhalt und Witzgehalt der beiden Staffeln wahrscheinlich aus diesem Grund ebenfalls auf eine Staffel komprimierbar. Vor allem, wenn man sich die älteren Folgen ansieht, merkt man, wie sehr die Serie an Originalität und Esprit verloren hat. SPOILER: bisher zeigten die ersten vier Folgen, wie Marshall mit seinem Sohn im Auto von Minnesota nach New York fährt, um pünktlich zu Barney und Robins Hochzeit zu kommen. Gleichzeitig ist Lilly traurig, dass Sohn und Ehemann nicht bei ihr sind und sie genehmigt sich einen Drink nach dem nächsten. Ted ist nervig und weinerlich wie immer. Barney, der meist einzige Spaßmacher der Serie ist verdächtig selten im Bild und wenn, dann meist mit Robin und sie versuchen ihren „schrecklich alten und meckernden Verwandten“ auszuweichen.

Leider ist das schon alles, was geschehen ist. Das Problem ist einfach: es passiert nichts und um das zu Kaschieren, versuchen sie halbherzig, irgendwelche abstrusen Situationen zu schaffen, die im Endeffekt weder witzig, noch irgend etwas anderes sind. Da die Folgen bisher außerdem wieder sehr Ted-lastig sind, kommt auch einfach keine lustige Stimmung auf, weil er einfach viel zu sehr damit beschäftigt ist, Robin hinterher zu weinen.

Die Exposition der neunten Staffel gestaltet sich, wie gesagt, sehr zäh und repetitiv. Ich hoffe, dass der Mittelteil und das Finale noch ein bisschen besser werden, ein paar Konflikte bringen und der Höhepunkt einer Episode nicht Marshalls Gesicht auf einem Ipad, welches auf ein Riesenkissen geschallt wurde, ist. Facetime, das immer wieder stecken bleibt ist nämlich nur circa für die ersten 5 Sekunden lustig, das 20 Minuten durch zu ziehen ist ziemlich anstrengend.

Warten wir’s ab. Die nächste Folge kommt am Montag.

No Comments

Leave a Reply

*