Allgemein

Alter, wasn ditt hier?

18. April 2013

Ah meine ganze Blogging-Routine ist aus dem Ruder geraten… ich hatte die letzten Tage Besuch von Verwandten und habe viel Zeit im so genannten Real Life verbracht. Tja was soll ich sagen, die Grafik ist okay aber die Mitspieler nerven und ich hab den Geld-Cheat immer noch nicht gefunden.

Witz komm raus, du bist umzingelt.

Geht nicht, Tür klemmt.

Verdammt, woher kommen nur diese ganzen Grundschülerwitze? Vielleicht hat die Sonne heute mein Gehööörn zum Schmelzen gebracht. Wer weiß das schon? Woher soll man’s auch wissen, steht ja nicht drauf.

Ahja, das gute Wetter also. Bombastisches Wetter, wohl eher. Gestern waren es noch so 3°C und die Schneedecke begann langsam zu schmelzen und heute? Bäm, 25°C. Berlin ist auf jeden Fall viel freundlicher im Moment und man hat auch nur noch bei 3 von 10 Leuten das Bedürfnis, denen eins aufs Maul zu geben. Das ist doch schon mal was. Für mich wenigstens. Und da sitze ich nun hier in meiner Würstchenpluderschlafanzughose und esse die mitgebrachten Nougat-Pralinen. Dabei mag ich gar keine Schokolade. Die Welt steht Kopf und ich mit ihr. Und das wegen des guten Wetters. Heute hat mich jemand Fremdes auf der Straße angelächelt und eine Verkäuferin hat Danke gesagt. Und das in Berlin… das ich das noch erleben durfte. Es kommt alles so plötzlich…ich danke meinen Eltern, der Crew, der quietschfidelen Verkäuferin…der Akademie… für diesen Preis des mitmenschlichen Zusammenhalts.

Morgen geht das dann weiter mit der guten Laune. Wenn das so weiter geht, dann haben die Berliner bald nichts mehr zum meckern, oder zum beschweren. Dann liegen sie alle wie die Sardinen am Strand und klatschen auf ihre mitgebrachten dicken Bäuche. Und sie lachen, trunkend vor Euphorie und Glückseligkeit der Sonne entgegen; und in Prenzlberg gibt’s wieder fair trade Sojaeis mit Clubmategeschmack to go. Und ja, vielleicht wird Hertha ja auch mal wieder Meister. Im Moment ist alles möglich.

No Comments

Leave a Reply

*